April 2018 · 17. April 2018
Denn ob du es glaubst oder nicht, die Welt ist voller Zauber, voll wunderbarer Orte und Gedanken, die auf jeden warten, der bereit ist, dem Leben eine Chance zu geben....
April 2018 · 12. April 2018
In der Magie – und im Leben – gibt es nur den Augenblick, das JETZT. Die Zeit lässt sich nicht wie die Entfernung zwischen zwei Punkten messen. Zeit vergeht nicht. Wir Menschen haben Mühe, uns auf die Gegenwart zu....

April 2018 · 06. April 2018
Schon lange dachte ich über ein Fotoshooting im Historischen Gewächshaus Kassel-Wilhelmshöhe nach. Doch so ein Unterfangen bedarf einer ausführlichen Planung, auch mit der Verwaltung....
März 2018 · 30. März 2018
Allen Besuchern wünsche ich ein frohes Osterfest!

März 2018 · 21. März 2018
So kommt es, dass die meisten Menschen gar nicht wissen, wie schön die Welt ist und wie viel Pracht in den kleinsten Dingen, in irgendeiner Blume, einem Stein, einer Baumrinde oder einem Birkenblatt sich offenbart. Die ....
März 2018 · 07. März 2018
Frag doch einmal, und laß dir endlich zeigen, wohin du kommst, wenn du so weitergehst. Du sollst nicht abwärts sondern aufwärts steigen; drum halte ein, und siehe, wo du stehst!

Februar 2018 · 23. Februar 2018
Manchmal sind es die Dinge im Leben, über die wir nicht sprechen und unerwähnt lassen – weil uns die Worte fehlen und sie zu groß und gewaltig sind, um sie in ihrem Schmerz, ihrer schweren Last oder auch ihrer unglaublichen Freude....
Februar 2018 · 13. Februar 2018
Es wollte in unseren Breitengrade nicht heller werden. Das Einheitsgrau bildete schon die Grundstimmung des Tages. Nein, das wollten wir nicht! Wir fingen an zu planen, wie wir am schnellsten in die Sonne kommen könnten....

Januar 2018 · 27. Januar 2018
Dorthin geh, wo die Andern nicht sind, Weit hinaus in die freie Einsamkeit, Wo dir Wolken, Berge, Bäume und Wind Großes reden von Später und Ewigkeit. Und dort schöpfe, fasse und füll dir die Brust....
Januar 2018 · 21. Januar 2018
Es ist sehr gut denkbar, dass die Herrlichkeit des Lebens um jeden und immer in ihrer ganzen Fülle bereit liegt, aber verhängt, in der Tiefe, unsichtbar, sehr weit. Aber sie liegt dort, nicht feindselig, nicht taub....

Mehr anzeigen