SEPTEMBERSOMMER


Wenn mal keine grauen Wolken am Himmel sind, kann man die Vollendung der Färbung in der Natur sehr schön erkennen. Die Stoppelfelder leuchten durch das Sonnenlicht in einem unvergleichlich schönen Goldton, die Blätter an den Bäumen werden bunt und auch die Rosen hier auf der Terrasse lassen erkennen, dass ihre Zeit dem Ende zu geht. Unsere Hortensien fingen sehr spät mit dem Blühen an und sind deshalb noch schön anzuschauen. Nach dem lebhaften Treiben der Sommermonate macht sich auch bei den Menschen eine Beschaulichkeit breit. Die Sommerdeko verschwindet aus der Wohnung. Lichter, Kastanien und BabyBoos halten Einzug und selbst der Musikgeschmack ändert sich etwas. Klassik wird wieder öfters aufgelegt. Wichtig ist aber nur, dass wir verstehen, jeden Tag so anzunehmen wie er ist. Alles ist gut!


Eine schöne Septemberwoche wünscht euch

Ingrid