· 

FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY

Audrey Hepburn: Wie habe ich sie in ihren Filmen "Sabrina", "Ein Herz und eine Krone", "Krieg und Frieden", "Frühstück bei Tiffany" u.a. bewundert. Ich war und bin ein großer Fan dieser wundervollen Schauspielerin. Als Fan besitzt man natürlich auch die beiden Bücher, die ihr Sohn Sean Hepburn Ferrer über seine Mutter geschrieben hat. Die Bildhintergründe der heutigen Fotos stammen aus diesen Büchern. 


In seinem Buch "Melancholie und Grazie" erinnert sich Sean Hephurn Ferrer liebevoll an seine Mutter.

"An eines glaubte Mama vor allem: Sie glaubte, dass die Liebe alles heilen, in Ordnung bringen, erneuern und am Ende schön und gut machen kann ... und es stimmte."


1961 "Frühstück bei Tiffany":  Audrey Hepburn singt "Moon River", das der Komponist Henry Mancini für sie komponierte. Für dieses Lied erhielten Mancini und Johnny Mercer einen Oscar. 




© Ingrid M. Wolf