· 

Ich hab´ noch einen Koffer....

...im Winter in Berlin

Nachdem sich der Himmel über Berlin bisher in einem schönen Blau zeigte und nur die Berliner Luft scharf und kalt war, hatte ich heute richtiges Winterwetter. Da war ich froh, wenn ich in einem Kaufhaus verschwinden konnte. Ich habe festgestellt, dass sich Wetterlagen auch in der Geldbörse bemerkbar machen.

...in Berlin

Ich hab noch einen Koffer in Berlin, 

deswegen muss ich nächstens wieder hin.

Die Seligkeiten vergangener Zeiten

sind alle noch in meinem Koffer drin.

Ich hab noch einen Koffer in Berlin.

Der bleibt auch dort und das hat seinen Sinn.

Auf diese Weise lohnt sich die Reise, 

denn, wenn ich Sehnsucht hab, dann fahr ich wieder hin.

Wunderschön ist’s in Paris auf der Rue Madelaine.

Schön ist es, im Mai in Rom durch die Stadt zu gehen,

oder eine Sommernacht still beim Wein in Wien.

Doch ich denk, wenn ihr auch lacht, heut’ noch an Berlin.

Ich hab noch einen Koffer in Berlin, ....

Denn ich hab noch einen Koffer in Berlin.


(Songtext)


Für eine Berlinreise und damit "unbelastetes" Schlendern durch Museen, Kirchen und Kaufhäuser lasse ich immer meine Kamera Zuhause. Ich habe es einmal vor Jahren versprochen und das gilt heute noch. Leicht ist das für mich nicht und ich erlebe Momente, in denen ich innerlich schimpfe. Zum Glück haben die Handys inzwischen gute Kameras eingebaut, die zufriedenstellende Fotos machen.