Venedig - das Leben in der Stadt

Das Sonnenlicht verschwindet, die Lichter gehen an: ein eigenes Leben beginnt auf dem Markusplatz. Fotografen nutzen diese "Blaue Stunde". Andere überlegen, wo und wie sie die kommende Nacht verbringen können. Unterschiedlicher kann das Leben nicht sein!


Künstler kommen voll auf ihre Kosten. Motive gibt es überall. Was kann schöner sein, als in der Sonne auf einem Bootssteg zu sitzen und seinem Hobby nachzugehen.


In diesen Cafés auf dem Markusplatz wurde der Kaffee versüßt mit wunderschönen Melodien. Die Darbietungen dieser Musikanten waren besonders gut und hörenswert. Damen flanierten mit schicken Hüten und man fühlte sich in eine Operettenwelt versetzt. Ich hatte zwar kein Hütchen auf, aber es war ein schönes Gefühl, ein Teil dieser Szenerie zu sein.


Viele Maler wollten ihre Bilder, die eigene Interpretation ihres Blickes auf die Stadt, verkaufen. Unzählige Stände gab es und damit ein großer Wettbewerb untereinander. Ein harter Broterwerb!

 

Paketzustellung (Hermes oder DHL 😉?) in den schmalen Gassen kann zu einem Problem werden. Die Restaurants warteten mit schön gedeckten Tischen auf die Gäste. Auch hier ein starker Wettbewerb und die Touristen hatten die Qual der Wahl.

 

Wenn ein Brotkrümel den Weg auf den Boden fand, konnte nur der Schnellste gewinnen. Ob bei Anbruch der Nacht die Mägen von Möwen und Tauben immer gut gefüllt waren?


Gesundes Obst oder wohlschmeckendes kalorienreiches Eis? Länger hat man in jedem Fall von dem Eis. Es siedelt sich zuverlässig zu vorhandenen Pölsterchen dazu. Doch man ist (oder isst) ja nicht jeden Tag in Venedig....


*


BLOG

Die letzten Einträge:

22. Juli 2017

Hamburg

Lesen....

20. Juli 2017

Zeeland

Lesen....

16. Juli 2017

Blindes Vertrauen

Lesen....

04. Juli 2017

Hummeln im Herzen

Lesen....

27. Juni 2017

Sommer

Lesen....


19. Juni 2017

Fotobücher

Lesen....

16. Juni 2017

Gartenfunde

Lesen....

06. Juni 2017

Mit Katrin unterwegs

Lesen....

28. Mai 2017

Palace de Muro

Lesen....

20. Mai 2017

Son Marriog

Lesen....





 

 HOME

ARCHIV nach Jahren: