Gitschberg

Von Meransen aus fuhren wir mit der Kabinenbahn in die Almenregion Gitschberg Jochtal auf 2107 m. Beim Aufstieg zur Gitschberg-Hütte kam man schon aus der Puste, doch der Blick auf die umliegenden Berggipfel entschädigte den schlappen Wanderer. Beim Abstieg zur Kabinenbahn-Station gingen wir die weniger steile Strecke. Diese führte uns durch eine herrlich grüne und blühende Almenlandschaft. 

 

Auch der weniger steile Weg zur Kabinenbahn war für uns relativ ungeübte Bergwanderer eine kleine Herausforderung. Stellenweise recht schmal und steinig. Man musste schon aufpassen. Dennoch haben wir die Blütenpracht des Almenrausch, auch die "Bewimperte Alpenrose" genannt, sehr genossen. 


© Ingrid M. Wolf

*


BLOG

Die letzten Einträge:

22. Juli 2017

Hamburg

Lesen....

20. Juli 2017

Zeeland

Lesen....

16. Juli 2017

Blindes Vertrauen

Lesen....

04. Juli 2017

Hummeln im Herzen

Lesen....

27. Juni 2017

Sommer

Lesen....


19. Juni 2017

Fotobücher

Lesen....

16. Juni 2017

Gartenfunde

Lesen....

06. Juni 2017

Mit Katrin unterwegs

Lesen....

28. Mai 2017

Palace de Muro

Lesen....

20. Mai 2017

Son Marriog

Lesen....





 

 HOME

ARCHIV nach Jahren: