Andere gibt es schon genug....

Oft stelle ich mir die Frage, ob ich eine gute Fotografin bin oder mir das, mit einem milden Blick auf meine Fotos, nur einbilde? Ich bewundere im Internet die perfekten Bilder anderer Fotografen und sage innerlich: "Wow! Sind die gut. Das erreichst du nie!" Dann überlege ich, ob es nicht besser ist, mit dem Fotografieren aufzuhören. Nein, so richtig wirklich lasse ich diesen Gedanken gar nicht groß werden. Sofort überlege ich, was mir alles fehlen würde.

Wie viel Freude mir verloren gehen und was ich alles nicht entdecken würde. Nein, ein Leben ohne die Fotografie könnte ich mir nicht vorstellen! Meine Fotos können gar nicht anders oder so wie bei anderen Fotografen sein. Nur so, wie sie sind, bekomme ich sie hin. Anders geht es nicht und andere gibt es schon genug. 

 


"Das Pinguin-Prinzip" mit Dr. Eckart von Hirschhausen.

 

 *

BLOG

Die letzten Einträge:

16. Juli 2017

Blindes Vertrauen

Lesen....

04. Juli 2017

Hummeln im Herzen

Lesen....

27. Juni 2017

Sommer

Lesen....

19. Juni 2017

Fotobücher

Lesen....

16. Juni 2017

Gartenfunde

Lesen....


13. Juni 2017

Nichts ist mir zu klein

Lesen....

06. Juni 2017

Mit Katrin unterwegs

Lesen....

28. Mai 2017

Palace de Muro

Lesen....

20. Mai 2017

Son Marriog

Lesen....

01. Mai 2017

Shooting im Bergpark

Lesen....





 

 HOME

ARCHIV nach Jahren: