· 

St. Michael´s Mount

Beim Blick aus dem Fenster unseres Hotel-Restaurants konnten wir die Insel mit dem ehemaligen Benediktinerkloster vor uns sehen. Den Besuch dort hatten wir aber für den letzten Aufenthaltstag in Penzance eingeplant. Als wir aber von Newquay kommend, den Weg über Mousehole, dem "loveliest village" in England, Richtung Pencanze wählten, hatten wir plötzlich in der Abendsonne St. Michael´s Mount vor uns. Zum Glück konnten wir für Fotos anhalten. Doch das Glück kommt meistens nicht allein, auch mein Teleobjektiv war dabei. So konnten diese beiden Fotos zur "Blauen Stunde" entstehen.


Die Insel ist dem Ort Marazion vorgelagert. 

  

Den letzten Nachmittag im Südwesten von England verbrachten wir dort. Bei Ebbe kann man zu Fuß auf die Insel gelangen, bei Flut nimmt man die Fähre.

 

Mit der Tageszeit und den Wolken erscheint St. Michael´s Mount immer in einem anderen Licht. Für Fotografen ein herrliches Motiv.



*