· 

Frühlingserwarten

 

Ich liebe diesen Wind,

diesen weiten verwandelnden Wind, der dem Frühling vorangeht,

ich liebe das Geräusch des Windes und seine ferne Gebärde,

die mitten durch alle Dinge geht als wären sie nicht.

 

Rainer Maria Rilke

 

*