Umgestalten

 

Eines ist nur wahr neben dem anderen, und ich denke immer, die Welt ist geräumig genug vorgesehen, um alles zu erfassen: 

das, was war, muß nicht von der Stelle geräumt, nur langsam verwandelt werden, so wie das, was sein wird, nicht von den Himmeln fällt im letzten Augenblick, sondern immer schon neben uns, um uns und in unseren Herzen sich aufhält,  auf den Wink wartend, der es ins Sichtbare ruft.

 

Rainer Maria Rilke

 

Gestaltet ihr auch so gern um? Ich liebe das Hin- und Herräumen! Manchmal tausche ich nur die Stellfläche der Dekoartikel aus und schon sehe ich es als neue Deko an und habe meine Freude daran. Die größte Freude überhaupt habe ich an meiner Champagneschale. Lange habe ich nach einer solchen Schale gesucht. Eine hatte ich gefunden, aber sie sollte über 100,00 Euro kosten und das war mir einfach zu viel. Kurz vor Weihnachten wurde ich dann in einem Möbelhaus in Paderborn fündig. Ich möchte sagen, sie gefällt mir nur zu 90%. Es wäre mir lieber, wenn sie nicht diese Höhe hätte. Dann hätte ich noch mehr Stellmöglichkeiten. Ich habe sie schon einige Male umdekoriert. Perlen und Zweigen zur Weihnachtszeit, danach Frühblüher, dann Narzissen und jetzt meine geliebten Hortensien. Die langen Efeuranken habe ich mit einem dünnen Draht zum Kranz gewunden und um die Hortensie gelegt. Bei jedem Anblick empfinde ich große Freude!

 

BLOG

Die letzten Einträge:

22. Juli 2017

Hamburg

Lesen....

20. Juli 2017

Zeeland

Lesen....

16. Juli 2017

Blindes Vertrauen

Lesen....

04. Juli 2017

Hummeln im Herzen

Lesen....

27. Juni 2017

Sommer

Lesen....


19. Juni 2017

Fotobücher

Lesen....

16. Juni 2017

Gartenfunde

Lesen....

06. Juni 2017

Mit Katrin unterwegs

Lesen....

28. Mai 2017

Palace de Muro

Lesen....

20. Mai 2017

Son Marriog

Lesen....





 

 HOME

ARCHIV nach Jahren: