BFF

Der heutige Tag hat eine ganz besondere Bedeutung für mich. 4 Frauen aus meinem Freundeskreis haben heute Geburtstag. So will ich mit ihnen anstoßen und alles Gute zum Wiegenfest wünschen. "Hoch sollt ihr leben, meine Lieben!"

 

 

 

BFF - Best Friend Forever

 

Für den heutigen Tag und damit verbunden mit dem Formulieren der Glückwünsche und der Auswahl von Geschenken, habe ich mich sehr mit meinen Geburtstagskindern auseinandergesetzt. Wer gehört nun noch in meinen "BFF" Kreis und wer hat ihn verlassen? Das sind Gedanken, die in die Tiefe gehen und bei denen man auch sein Innerstes erforschen muss. Was nicht immer angenehm ist! Auch die Frage: "Was wird nur noch vom Wunsch getragen und wie sieht die Realität wirklich aus?" ist nicht einfach so zu beantworten. Wer wünscht sich nicht diesen BFF-Menschen an seiner Seite? Dieses Wesen, vor dem man seine Seele links macht, das alle Tiefen und Schwächen kennt und trotzdem zu einem steht und wo negative Gefühle keinen Platz finden. Einige Freunde kennen sich schon aus der Schulzeit oder Studium und andere trifft man irgendwann auf seinem Lebensweg. Meinen "Best Friend Forever" kenne ich jetzt schon einige Jahrzehnte und ich finde, sie ist es wert, dass ich ihr diesen Bericht widme. Im letzten Drittel des Lebensweges angekommen, sind wir noch immer in der Lage unsere Träume zu leben. "Durch dick und dünn" sollte eine, auch meine Freundschaft gehen können. Doch ich muss mir eingestehen, dass sie durch manche Lebenssituationen oder Distanzen auf eine harte Probe gestellt wurde. Da gab es schon viele Tränen, Enttäuschungen über das Wissen, dass mir nicht so bedingungslos das Herz geöffnet wurde und ich hatte plötzlich Zweifel, ob ich auch ihr BFF war. Auch die Frage, ob die Gegenseitigkeit grundsätzlich wichtig ist für einen BFF, wollte ich beantwortet wissen. Einige, mit denen ich mich darüber unterhalten habe, meinten, dass dieses Gegenseitige gerade die Grundlage für diese besondere Freundschaft ist. Ich fand meinen Seelenfrieden mit der Entscheidung, dass ich nichts einfordern darf, was mir nicht freiwillig gegeben wird und weniger oft mehr ist. Dass manche Menschen ihre besten Freunde häufig wechseln konnten, habe ich nie verstanden. Zwar weiß ich, dass nicht alle Freundschaften auf Dauer angelegt sind und dass befreundete Menschen manchmal nur ein kleines Wegstück mit einem gehen können oder möchten. Doch diese Erkenntnis betrifft nicht meinen BFF. Die vielen räumlichen Kilometer, die zwischen uns liegen, machen ein häufiges Treffen unmöglich. Doch wir wissen beide, dass wir uns immer an der Stelle treffen, wo wir auseinandergegangen sind und dass wir dort weitermachen, wo wir aufgehört haben. Das allein ist schon ein schönes Gefühl! 



BLOG

Die letzten Einträge:

25. Sept. 2017

Rosslyn Chapel

Lesen....

23. Sept 2017

Edinburgh

Lesen....

21. September 2017

Loch Ness - Firth of Forth

Lesen....

18. September 2017

Neist Point / Lighthouse

Lesen....

12. September 2017

Oban bis zur Isle of Skye

Lesen....

 


10. September 2017

Oban

Lesen....

6. September 2017

Richtung Westküste

Lesen....

3. September 2017

Stirling Castle

Lesen....

23. August 2017

Abbeys in Schottland

Lesen....

28. Juli 2017

Mit meinen Augen

Lesen....





 

 HOME

ARCHIV nach Jahren: