Artikel mit dem Tag "2016Mai"



Mai 2016 · 30. Mai 2016
"Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist - dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später ein Leben lang schöpfen kann. Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird." Astrid Lindgren
Mai 2016 · 28. Mai 2016
Die Thräne, die du beim Gebete weinst Verklärt dein Angesicht Und hebt es bis zu Gott Doch dein Lächeln Pflückt sich ein Engel aus den Winkeln Deines Mundes. (Else Lasker-Schüler)

Mai 2016 · 20. Mai 2016
Im Galarock des heiteren Verschwenders, ein Blumenzepter in der schmalen Hand, fährt nun der Mai, der Mozart des Kalenders, aus seiner Kutsche grüßend, über Land. Es überblüht sich, er braucht nur zu winken. Er winkt! Und rollt durch einen Farbenhain. Blaumeisen flattern ihm voraus und Finken. Und Pfauenaugen flügeln hinterdrein. Die Apfelbäume hinterm Zaun erröten. Die Birken machen einen grünen Knicks. Die Drosseln spielen, auf ganz kleinen Flöten, das Scherzo aus der Symphonie des...
Mai 2016 · 15. Mai 2016
Kaiserin Elisabeth von Österreich, 1837 - 1898, “Unser Inneres ist wertvoller als alle Titel und Würden.” Die Themen der Weltgeschichte haben mich schon von frühester Jugend an sehr interessiert. Hat eine Persönlichkeit mein Interesse geweckt, versuche ich mit dem Studieren der Biografien und Literatur zu dieser Person deren Wesen zu ergründen und damit ihr Tun für mich zu erklären. Dazu gehört auch, dass ich die Lebensorte dieser Persönlichkeiten aufsuche. Eine dieser Personen ist...

Mai 2016 · 02. Mai 2016
Du hast deine warme Seele Um mein verwittertes Herz geschlungen, Und all seine dunklen Töne Sind wie ferne Donner verklungen. Aber es kann nicht mehr jauchzen Mit seiner wilden Wunde, Und wunschlos in deinem Arme Liegt mein Mund auf deinem Munde. Und ich höre dich leise weinen, Und es ist – die Nacht bewegt sich kaum – Als fiele ein Maienregen Auf meinen greisen Traum. Else Lasker-Schüler