Januar 2018

Januar 2018 · 27. Januar 2018
Dorthin geh, wo die Andern nicht sind, Weit hinaus in die freie Einsamkeit, Wo dir Wolken, Berge, Bäume und Wind Großes reden von Später und Ewigkeit. Und dort schöpfe, fasse und füll dir die Brust....
Januar 2018 · 21. Januar 2018
Es ist sehr gut denkbar, dass die Herrlichkeit des Lebens um jeden und immer in ihrer ganzen Fülle bereit liegt, aber verhängt, in der Tiefe, unsichtbar, sehr weit. Aber sie liegt dort, nicht feindselig, nicht taub....

Januar 2018 · 16. Januar 2018
Diese bezaubernden Fotos von Simone entstanden am Wochenende im Studio. Wir hatten eine Visagistin dabei, die ein perfektes Make-up zauberte. Ich merke immer wieder, wie sehr mich das Fotografieren von Menschen....
Januar 2018 · 02. Januar 2018
Ich glaube, dass wir einen Funken jenes ewigen Lichts in uns tragen, das im Grunde des Seins leuchten muss und welches unsere schwachen Sinne nur von Ferne ahnen können. Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu....