September 2014

September 2014 · 28. September 2014
Monterey, Carmel und eine Fahrt auf dem berühmten 17-Mile Drive. Auf der Fahrt auf dem Highway One von San Francisco nach Los Angeles sollte man diesen Abschnitt nicht links liegen lassen. Wilde Pazifikstrände, Wälder aus Mammutbäumen und Golfanlagen säumen den Weg. Hier leben viele Hollywood-Stars und so ist es nicht ungewöhnlich, dass man plötzlich das prachtvolle Anwesen von Doris Day vor sich sieht. In Carmel lebt "Dirty Harry" alias Clint Eastwood und war dort Bürgermeister. Der...
September 2014 · 22. September 2014
Wenn mal keine grauen Wolken am Himmel sind, kann man die Vollendung der Färbung in der Natur sehr schön erkennen. Die Stoppelfelder leuchten durch das Sonnenlicht in einem unvergleichlich schönen Goldton, die Blätter an den Bäumen werden bunt und auch die Rosen hier auf der Terrasse lassen erkennen, dass ihre Zeit dem Ende zu geht. Unsere Hortensien fingen sehr spät mit dem Blühen an und sind deshalb noch schön anzuschauen. Nach dem lebhaften Treiben der Sommermonate macht sich auch...

September 2014 · 18. September 2014
... in der Mainmetropole Frankfurt
September 2014 · 11. September 2014
Der Kapitän der Hurtigrute ist heute damit beschäftigt, schnell nach Honningsvåg zu kommen, um den Traum vieler Reisenden zu erfüllen: die nördlichste Spitze Europas zu sehen, das Nordkap....

September 2014 · 10. September 2014
Am 5. Reisetag kamen wir nachmittags in Tromsø, der größten Stadt Nordnorwegens mit 70000 Einwohnern, an. Hier ist auch der Heimathafen der Hurtigrutenschiffe und unser Schiff lag somit direkt in der Innenstadt. Da nicht ausreichend Teilnehmer gemeldet waren, fiel der gebuchte Ausflug "Bergtour in Tromsø" aus. Schade! So wurde eben der Berg von unten bewundert und eine Tour durch die Innenstadt gemacht. In diesen Tagen fand dort ein Musikfest statt. Überall konnte man als Zuhörer stehen...
September 2014 · 08. September 2014
Nach kurzem Themenwechsel will ich weiter von meiner Nordlandreise berichten: Am frühen Morgen kamen wir am Polarkreis an. Ich nehme an, dass wegen der frühen Stunde keine Schiffsdurchsage kam und wenn beim Frühstück nicht einige laut gerufen hätten, dann hätte ich das Symbol des Polarkreises nicht gesehen. So konnte ich noch schnell durch das Fenster ein Handyfoto machen, das es aber nicht wert ist, hier gezeigt zu werden. Vor dem Holandsfjord zwischen Nesna und Ørnes stoppte unser...